Das richtige Reiseobjektiv

Das richtige Reiseobjektiv zu finden ist wirklich nicht so einfach. Es sollte leicht sein, alle möglichen Brennweiten abdecken und natürlich ein einwandfreie Bildqualität abliefern. Und der Preis sollte sich auch in einem vernünftigen Rahmen einpendeln. Welches Reiseobjektiv sich für dich lohnt hängt von folgenden Faktoren ab, nämlich was du fotografieren möchtest.

Reiseobjektiv für Landschaften

Wenn du Landschaften fotografieren möchtest, ist es wichtig dass es sich bei deinem Objektiv um ein Weitwinkelobjektiv handelt. Hier bieten sich folgende Objektive an: 

Sigma10-20mm

  • flexible Brennweite 
  • Autofokus

 

Samyang 12mm

  • manueller Fokus
  • günstigster Preis

 

Tokina AT-X 11-16mm

  • Autofokus
  • sehr gute Lichtempfindlichkeit bei einer Brennweite von f2,8

Reiseobjektiv für Tiere

Wenn du Tiere fotografieren möchtest brauchst du vor allem ein Objektiv, womit du eine hohe Brennweiten erzielen und auch gut zoomen kannst. Dabei bieten sich folgende Objektive an.

Nikon AF-S DX Nikkor 55-300 mm

  • für Nikon Kameras geeignet
  • man benötigt helles Tageslicht, um den max. Brennweitenbereich auszureizen
 

Canon EF-S 55-250mm 4,0-5,6 IS II

  • für Canon Kameras geeignet
  • mit Bildstabilisator
 

Tamron AF017NII-700 AF 70-300mm

  • für unter 100€ zu kaufen
  • bei der Qualität sind keine Wunder zu erwarten 
 
 

Reiseobjektiv für People

Wenn du People fotografieren möchtest dann empfehle ich dir vor allem Festbrennweiten. Wenn du also vor allem Menschen fogografierten möchtest, bietet sich eine Brennweite zwischen 50mm und 85mm an. 

Nikon AF-S Nikkor 50mm

  • preiswertes Objektiv für Nikonkameras
  • tolles Bokeh mit einer super Bildqualität
 

Canon EF 50mm 1:1.8 50 mm

  • preiswertes Objektiv für Canonkameras
  • tolles Bokeh mit einer super Bildqualität

 

Meine Reiseobjektive

Mir reichen auf meinen Reisen 2 Objektive. Für Landschaften komme ich prima mitdem Sigma 10mm – 20 mm zurecht. Das 2. Objektiv ist das Nikon  50mm als Festbrennweite. Warum diese 2 Objektive für mich reichen ? Zum einen weil ich sehr viel mit dem 50mm von Niko fotografiere und das Objektiv sozusagen mein „Immerdrauf“ ist und weil ich für Landschaftsaufnahmen nicht mehr ohne dem Sigma auskomme. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: