Du möchtest mal etwas Neues ausprobieren und dir fehlt eine Idee ? Kein Problem, hier bekommst du 7 preisgünstige Ideen, um die etwas anderen Bilder entstehen zu lassen

1. Lichterketten

Mit Lichterketten erzielst du einen tollen Effekt aufgrund dem Bokeh. Außerdem wirkt das Bild auch verspielter, was dem Ganzen das gewisse Extra gibt.

2. Prisma

Ein Prisma ist für mich eine super Spielerei, wenn ich einen Spiegeleffekt erzeugen möchte. Hier solltest du aber unbedingt darauf achten, dass das Hauptmotiv nicht zu schnell verschwommen wird.

3. Seifenblasen

Seifenblasen ? Ja Seifenblasen ! Als kleines Kind hat man diese Dinger geliebt und ich muss sagen, ich habe auch eine sehr große Vorliebe für die Blubberbläschen. Aber Achtung, der Wind spielt hier eine große Rolle und kann euch ganz schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

4. Wunderkerzen

Hachja Wunderkerzen. Ich kann nicht genug von diesem Effekt bekommen. Bei Portraitshootings kommen die Wunderkerzen bei mir permanent zum Einsatz und für mich wirklich ein MUST HAVE.

5. Zauberwürfel

Ein Zauberwürfel hat schon etwas magisches. Durch einer geringen Belichtungszeit liebe ich diesen durch die Luft schweben zu lassen und schwerelose Effekte zu erzielen.

6. Wassertropfen

Wassertropfen helfen mir, ein Portrait noch tragischer darzustellen. Klar, es kann anstrengend sein, ein Stück Glas und einen Blumengießer durch die Botanik zu schleppen, jedoch kostet beides nicht die Welt und man zum Schluss einen tollen Effekt.

7. Glaskugel

Mit einer Glaskugel bekommt man ein schönes Spielzeug, um tolle Spiegelungen zu kreiern. Für den Preis unter 20€ ist so ein Kügelchen schon zu ergattern und es macht einfach nur Spaß, damit ein Motiv anders darzustellen .

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: